Das gesunde Passivhaus.

Das gesunde Passivhaus.

Einfamilienhaus Bergen
Nach unten

Holzhaus »Chiemgauer Passivhaus«

Niedrigenergiehaus mit Passivhauskomponenten

Dieses Einfamilienhaus wurde vom Architekten Sebastian Wagnerberger nach der Idee des Chiemgauer Passivhauses entworfen. Hier werden gekonnt die Stilelemente von Tradition und Moderne miteinander kombiniert und nach neuestem Stand der Technik realisiert. Hierzu tragen die Putzfassade im EG, die Holzfassade im OG, ein großer Dachüberstand aber auch die Eckverglasungen und liegenden Fensterformate ihren Teil bei.

Das Gebäude mit Keller außerhalb der thermischen Hülle wird über eine einläufige Treppe im Norden erschlossen, sodass die Wohnräume sich alle nach Süden orientieren können und lichtdurchflutet sind. Im Obergeschoss sorgen schmale Lichtbänder im Norden für Licht im großzügigen Flur, von dem aus die Schlafräume, das Arbeitszimmer und das Bad erschlossen werden.

Baujahr
2011

Wohnfläche
170 qm

Leistungen
Fachplanung, GU-Ausführung

Entwurf
w.raum Architekt Sebastian Wagnerberger

Heizsystem
Wärmepumpen-Kompaktgerät mit Fußbodenheizung

Technische Daten
Datenblatt

Passivhaus Bergen
Passivhaus Bergen Innen
Aussenansicht Passivhaus Bergen
Innenraum Passivhaus Bergen
Treppe Passivhaus Bergen

Zurück

Möchten Sie mehr über dieses Holzhaus wissen?