Das gesunde Passivhaus.

Das gesunde Passivhaus.

Passivhaus Egmating
Nach unten

Holzhaus in Egmating

Passivhaus

Das großzügige Passivhaus nutzt die Hanglage für eine integrierte Garage im Kellergeschoss, das nicht in der thermischen Hülle ist.

Eine einläufige Treppe in der Hausmitte erschließt die Geschosse untereinander und gliedert das Haus klar auf. Auf der Südseite im EG reihen sich Kochen, Essen und Wohnen aneinander, während auf der Nordseite Platz für ein Bad, ein Büro und ein Gästezimmer ist. Im OG teilen sich die Kinderzimmer die Süd-und Westseite, die Ostseite 2 Badezimmer und im Norden das Elternschlafzimmer und die Ankleide.

Die Fassade mit Doppelrhombus-Lärchenschalung, anthrazitfarbenen Fenstern und Haustür, Akzenten mit anthrazitfarbenen Fassadenplatten und der passenden Eingangsüberdachung als gestalterisches Zusatzelement, sowie dem abgesetzten, grauen Sockelputz, wirkt als stimmige Einheit.

Baujahr
2011

Wohnfläche
190 qm

Leistungen
Fachplanung und GU-Ausführung

Entwurf
Eigenleistung, Arch. Regina Gaigl

Heizsystem
Wärmepumpen-Kompaktgerät mit Fußbodenheizung, Stückholzofen

Technische Daten
Datenblatt

Aussenansicht Passivhaus Egmating
Innenansicht Passivhaus Egmating
Außenansicht Passivhaus Egmating
Küche Passivhaus Egmating
Passivhaus Egmating
Treppenhaus Passivhaus Egmating

Zurück

Möchten Sie mehr über dieses Holzhaus wissen?