Das gesunde Passivhaus.

Das gesunde Passivhaus.

Passivhaus Kreis Miesbach
Nach unten

Einfamilienhaus Kreis Miesbach

Niedrigenergiehaus mit Passivhauskomponenten

Nach einem Entwurf von w.raum Architekt Sebastian Wagnerberger entstand hier ein richtiges Kleinod. In Anlehnung an die Architektur der Chiemgauer Bauernhäuser gibt es 2 Hausteile – einmal das Wohnhaus, dann den Stadl. Modern interpretiert wird der Stadl zum großzügigen Wohnraum mit Luftraum nach oben, das Stadltor wird eine große Verglasung mit Blick in die Natur – verschließbar mit großen Schiebeläden. Im Gegensatz zum großzügigen Wohnen ist die Küche klein und gemütlich. Die Fenster sind klein und haben Fensterläden, die Decke ist niedrig. Im Obergeschoss gibt es neben der Galerie zum Wohnbereich gemütliche Zimmer und ein Bad. Die Innengestaltung ist perfekt auf das Gebäude abgestimmt, die Innentüren, die Beschläge, die Vorhänge – alles passt zusammen.

Baujahr
2013

Wohnfläche
112 qm

Leistungen
Eingabe, Fachplanung, GU-Ausführung

Entwurf
Bauherren/Sebastian Wagnerberger

Aussenansicht Passivhaus Kreis Miesbach
Aussenansicht Passivhaus Kreis Miesbach
Aussenansicht Passivhaus Kreis Miesbach
Aussenansicht Passivhaus Kreis Miesbach

Zurück